Dirk Wahlandt

Seit Beginn meiner Karriere beschäftige ich mich mit der Frage der idealen Verknüpfung zwischen persönlichen Begabungen, einem passenden Betätigungsfeld und entsprechenden Organisationsstrukturen. Ich berate und unterstütze dabei, Potentiale zu entfalten und Blockaden zu lösen. Menschen werden frei von ihren biografischen „Verkrümmungen“, richten sich auf und gehen die Herausforderungen des beruflichen und privaten Lebens an. Dabei sind Krisen und Verluste Bestandteil der persönlichen Entwicklung und Wegweiser in die Zukunft. Individuelle Lösungen werden im Kontext aller Ressourcen entdeckt. Strukturen sollen dem Wachstum dienen. Es geht um Ziele, konkrete Umsetzungen und spürbar mehr  Vitalität und Lebensqualität. Potential wird zur Performance!


Seit 2014 bin ich als Mentalcoach und Trainer für Persönlichkeitsentwicklung für den FC Basel tätig. Hier liegt mein Schwerpunkt auf der Talentförderung und der Weiterentwicklung der Trainer und Führungskräfte. 


Ich habe bis 2022 als leitender Coach und Mitglied der Geschäftsleitung für die Jobfactory Basel AG gearbeitet. Ein Unternehmen, das durch seine Innovationskraft besticht und soziale Herausforderungen mit der Kraft des Marktes angeht. Robert Roth, der Gründer der Jobfactory wurde 2005 von der Schwab Foundation als Social Entrepreneur auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos ausgezeichnet. 


Davor war ich am Aufbau eines Pilotprojektes der Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG und der Boston Consulting Group tätig: Als Coach und Koordinator in einer gemeinnützigen Aktiengesellschaft in München – JOBLINGE. Außerdem war ich langjährig in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig. Hier habe ich Kongresse, Seminare, Workshops und Vorträge konzipiert und umgesetzt.  Der Schwerpunkt lag auf der Förderung und Beratung von (Nachwuchs-) Führungskräften.


Zusammen mit „Kiwi“ Wynton Rufer, dem ehemaligen Fußballbundesligaprofi von Werder Bremen, und seiner Soccer School of Excellence (NZ), habe ich eine internationale Fußballcamparbeit aufgebaut. Mitgewirkt haben außerdem Marco Bode, Cacau, Colin Bell, Dennis Ibrahim, Tomas Tomic u.a.. Dabei ging es um mehr als eine exzellente Schulung im Technik- oder Taktikbereich. Nachwuchstalente wurden umfassend gefördert und gefordert.



Oliver Panier


Meine Leidenschaft ist es, Menschen zu unterstützen, ihre Berufung zu finden und darin zu wachsen. Das erfüllt mich seit über 25 Jahren und ist der Hauptgrund, weshalb ich mit gleichgesinnten Partnern People Investor AG www.people-investor.com ins Leben gerufen habe. Dies mit dem Dreiklang: Become who you are – Find your people – Live your purpose. Ich bin ein leidenschaftlicher Mentor und Förderer, welcher mein weitreichendes Beziehungsnetz, meine Lebens- und Berufserfahrungen für meine Kunden einsetzen will. 


Ich träume von einer Purpose Driven Community von Talenten, Führungspersönlichkeiten, Unternehmern und Beratern und Dream-Teams, welche einen echten Impact für Gesellschaft und Wirtschaft bewirken.


Dennis Ibrahim Wolf


Ich bin ein ehemaliger Fußballprofi und Gründer der Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft LIGA INVEST KG www.liga-invest.com

Den Beruf des Profifußballers habe ich im Alter von sechs Jahren erträumt und konnte mir damals bildlich vorstellen, wie ich in ein Stadion einlaufe. Eines Tages war es tatsächlich soweit – mein erster Einsatz in der 1. Bundesliga in Deutschland. Eine Reihe von Verletzungen bis hin zu einem groben Behandlungsfehler haben mich während meiner Laufbahn immer wieder zurückgeworfen. Aber auch „biographische Verkrümmungen“ haben mir das Leben erschwert. Heute blicke ich auf eine lehrreiche Zeit zurück und auf einen Traum, der erfüllt wurde. Gemäß dem Motto “Alles was du dir vorstellen kannst, kannst du auch erreichen“.


Ich durfte meinen Weg im Labyrinth des Lebens finden und habe trotz mancher Falltüren und Stolpersteine gelernt, wie man zu seinen Zielen gelangt. Als Unternehmer und mit pädagogischer Leidenschaft befähige ich Menschen, die Herausforderungen des beruflichen und privaten Lebens zu meistern. Es gibt Leuchtturmprinzipien, die das Wachstum und Glück eines Menschen sowie von Organisationen bestimmen. Wie gut Menschen sie erkennen und in Harmonie mit ihnen leben entscheidet über die Richtung: Überleben und Stabilität oder Desintegration und Zerstörung. Manchmal gewinnt man – manchmal lernt man.